fbpx

Zürich, 9. November 2021 — Die Westhive AG, eine der grössten Anbieterinnen von flexiblen Büroflächen in der Schweiz, erzielte im dritten Quartal ein Rekordwachstum. Sie verzeichnete nicht nur den höchsten Quartalsumsatz in der Unternehmensgeschichte, auch die Auslastung der Standorte stieg auf ein Allzeithoch. Haupttreiber für das starke Wachstum ist die verstärkte Nachfrage nach flexiblen Bürolösungen als Alternative zum traditionellen Geschäftsmietvertrag.

Das dritte Quartal 2021 war in jeder Hinsicht ein Rekordquarttal für Westhive. Um 20 Prozent übertroffen wurde das bisher beste Quartal in Bezug auf die Anzahl Neuvermietungen von Arbeitsplätzen. Noch positiver fiel das Umsatzwachstum aus: Das Plus  gegenüber dem dritten Quartal des Vorjahres beträgt 34 Prozent. Zum guten Ergebnis trägt neben der stark steigenden Nachfrage nach flexiblen Büroflächen auch die Buchung von Sitzungszimmern und das Event-Geschäft bei.

«Wir erleben einen massiven Nachfrageschub in allen Bereichen» sagt Andreas Widmer, Mitgründer von Westhive. «Die Menschen möchten endlich wieder richtig gemeinsam arbeiten – und nicht nur virtuell.» so Widmer weiter. Noch ein weiteres Phänomen lässt sich beobachten: «Die Art der Anfragen hat sich in den letzten Jahren verändert» erläutert Widmer. «Wir bekommen jetzt vermehrt Anfragen für grössere Teams, 20, 50 oder gar 100 Personen. Diese Anfragen kommen aus dem Corporate Umfeld oder von grösseren KMUs.» Viele diese Unternehmen suchen heute eine flexiblere und einfachere Lösung, um ihre Arbeitsplatzbedürfnisse abzudecken. Flexible Büroflächen dienen dabei entweder als Ergänzung zu den eigenen Büros – oder man setzt gleich ganz ein flexibles «Office as a Service» Modell. «Der Paradigmenwechsel, den wir aus anderen Branchen bereits kennen, erfasst jetzt den Büromarkt» freut sich Widmer: «Access statt Ownership ist in der Welt der Büroarbeitsplätze angekommen.»

Das starke Wachstum beflügelt auch die weiteren Expansionspläne. Westhive Stettbach Mitte eröffnet im Februar 2022, im Sommer folgen die Standorte Zug und Basel, 2023 Genf Pont-Rouge. Der Standort Hardturm wird ebenfalls bereits auf Februar 2022 grossflächig erweitert, und im Laufe des Jahres folgt ein substantieller Ausbau des Event- und Sitzungsbereichs für Member und externe Gäste.

Über Westhive

Die Westhive AG ist schweizweit eine der grössten Anbieterinnen von flexiblen Bürolösungen. An den Zürcher Standorten Hardturm, Hürlimann Areal, Seestrasse, Bleicherweg und neu Stettbach Mitte sowie im Basler Rosental Mitte stehen über 1100 Arbeitsplätze mit einer kompletten Service-Infrastruktur zur Verfügung. Weitere Standorte in Genf, Basel und Zug sind bereits annonciert. Prominente Westhive Members sind u.a. der strategische Partner Swiss Startup Group, Valora, das AMAG Innovation & Ventures Lab, Galenica, Philips, Concordia Versicherungen, Sparrow Ventures (Migros), Too Good to Go sowie über 50 verschiedene Startups und Unternehmen unterschiedlichster Branchen.